Dienstag, 7. Juli 2015

Ratz Fatz

Manche Dinge hängen ja ewig im Schrank. Und man zieht sie einfach nicht an. Oder irgendwann nicht mehr an. Dann wandern sie jede Saison von der Kiste in den Schrank und zurück in die Kiste, aber davon trennen kann man sich nicht. Könnte man ja irgendwann noch mal wieder anziehen...irgendwann.


Das ging mir mit diesem rosafarbenen Mantel-Kleid von Adidas so. Ich hatte das glaube ich auch noch in hellblau, das scheint aber wirklich unter die Räder gekommen zu sein.
Naja, auf jeden Fall konnte ich mich davon auch nicht wirklich trennen und habs immer aufgehoben, auch wenn ich nie den Drang hatte, es anzuziehen.  




Den Jersey von der Hamburger Liebe hatte ich auch mal irgendwo im netzt gesehen und mich gleich verguckt...typisch Hamburger Liebe wieder. Als es ihn dann endlich gab, hab ich den auch blind gekauft, also ohne anfassen und ohne nachdenken. Und wie das dann immer so ist: ich hatte keine Ahnung, was ich draus machen sollte. er war nämlich viel fester, als ich eigentlich gedacht hatte.
Gerade bei solchen bunten Stoffen bin ich ja ein großer Freund von schlichten Schnitten, bei denen der Stoff selbst wirken kann. Wenn da dann noch zig Taschen, Rüschen, Abnäher und Unterteilungen sind, wirds mir meist schwindelig ;) Also den Stoff gut gelagert und einen Schnitt gesucht...



Geworden ist es dann das Holly-Kleid von Selbermacher-123 und ich bin echt froh, dass ich den Schnitt im Schrank habe. Es ist ja nicht so, dass ich faul wäre, was das nähen angeht, aber wenn man Schnitte dabei hat, die wirklich mal Ratz-Fatz genäht sind, macht das auch Spaß! Und das ist es definitiv.










Da es ja gefühlt noch Winter bei uns war, als ich das Kleid fertig hatte, hab ich einfach eine Blaue Strumpfhose und eine Strickjacke in Blau drüber bzw. drunter gezogen und sah auch wie Schwester Clementine aus Bondur. Gaaaanz schlimm. Also musste ich in den Tiefen des Schrankes / der Schränke nach etwas suchen, was passt. Und siehe da: das Mantelkleid passt wie Faust aufs Auge! Und dann siehts auch bei frischem Wetter nicht mehr aus wie Ordensschwester (das liegt vielleicht an der Länge?!?). Und nun kann von mir aus auch bald der nächste Herbst kommen ;)



Bei den Bildern hab ich die Haare übrigens so "versaut"! Also viiiiel zu zippelig und zu hell...meiner Meinung nach. Vielleicht hab ich deswegen so lange gebraucht, um das zu posten *lach*. 



Mit dieser Bilderflut bin ich mal wieder beim CREADIENSTAG dabei denke ich :)


Kommentare:

  1. Sehr sehr cool - liebe Anja!
    Ich liebe solche schlichten Schnitte auch sehr!
    GLG Dominique

    AntwortenLöschen