Montag, 31. August 2015

Wie lange dauert´s denn noch???

Nee, ich bin ja kein Geduldsmensch! Wirklich nicht!
Und ich mag meistens das haben, was grad nicht da ist. 
In diesem Falle warte ich auf den Herbst! Und zwar sehnsüchtigst!!!

Das Warten fing schon an, als DIESES Paket bei mir ankam!
Darin war nämlich der Stoff fürs erste Herbst-Projekt vom Stoffversand4U und ich hab mich gefreut wie eine Hummel im Blumenladen!


Auch wenn das Projekt ein wenig warten musste, bis es an der Reihe war, ich hab mich sooooo gefreut!
Drin war nämlich ein großes Stück wundervoller Walkstoff in Petrol mit schwarzen Blumen, ein Traum, echt! Da wusste ich gleich, dass es eine WESTE werden muss...jaja, der Westen-Tick wieder ;)

Den Stoff findet ihr hier.


Allerdings war es Stück mit Tücken und hat mich zwischendurch echt ein paar meiner kostbaren Nerven gekostet.
Das fing an beim Schnitt. Gesucht habe ich nach einem tollen Westenschnitt, den ich vielleicht noch NICHT habe, keine Chance! Also selber ran. Den Grundschnitt der Liivi von FeeFee geändert, bis er zum Stoff passte, dann den Kopfangeschmissen, damit aus dem RV eine Knopfleiste werden kann. Und manchmal hab ichs ja echt nicht mit dem um die Ecke denken! Allerdings klappt es immer ohne, dass ich was neu machen muss an Schnittteilen...bisher zumindest ;)



Noch geht sie prima zu ;)


Dann habe ich das erste Mal in meinem Leben Walk vernäht und hatte etwas Respekt, wenn ich ganz ehrlich bin. Aber das ist auch nix anderes als Strick, finde ich.
Ach ja, nach einem passenden Futter-Jersey habe ich auch etwas länger in meiner Kiste gegraben, ich wollte mal nicht extra was dazu kaufen, ich hab doch soooooo viel!  :)



Der Plan war eigentlich, die Weste vorne mit verschiedenen, großen, farblich passenden Knöpfen zu schliessen! Die hatte ich alle in meinem großen Knopfglas und sie warteten schon ewig auf einen Einsatz. Im Prinzip PERFEKT! Also mal nach der Anleitung der neuen Computer-Nähmaschine gesucht, da diese Knopfloch-Automatik neu für mich ist. Die Anleitung war natürlich nicht da wo sie sein sollte....also die holländische genommen! Das kann ja nicht so schwer sein, sind ja auch Bilder drin! 
Also auf einem Probestück angefangen...leider musste ich bei Schritt 1 schon feststellen, dass die Hälfte meiner Knöpfe nicht in diesen Fuß passte!!! Zu groß! 
Dann musste ich feststellen, dass holländisch dem deutschen doch nicht soooo ähnlich ist, wie ich gedacht hatte...es klappte nicht! 

Also habe ich -nach einer halben Stunde mal nach der Anleitung auf Deutsch gesucht...lag auch ganz ordentlich noch im Karton...tjoa...
Weiter auf deutsch...wie es nun Theoretisch gehen sollte, hatte ich verstanden, allerdings ging es nicht so, wie ich das gerne gehabt hätte.
Dazu kam, dass der Walk auch nicht wirklich gut rutschte unter dem Knopflochfuß, was die ganze Sache auch noch erschwerte.   




Nachdem ich EIN akzeptables Knopfloch auf meinem Probestück fertig hatte -ich kann nicht sagen, WANN das war- musste ich mir und meinem mann die Frage stellen:
"Bin ich mutig und versuche mich einfach auf der Weste mit den Knopflöchern oder gehe ich morgen Knebelknöpfe kaufen?" 
Da ich ja eigentlich kein geld mehr ausgeben wollte und meine Knopfidee immer noch so toll fand, habe ich also alle Knöpflöcher markiert und mit dem untersten angefangen...
klappte natürlich NICHT! Zum Glück ist nix kaputt gegangen und ich konnte alles wieder in den Urzustand bringen, ohne die Weste zu versauen! Davor hatte ich nämlich etwas Angst.


Also bin ich am Tag drauf los, um Knebelknöpfe zu kaufen. Und soll ich Euch was sagen? Mich hat ja fast der Schlag getroffen, als ich den Preis gesehen habe! 
Warum um alles in der Welt sind denn die so teuer???????
Naja, half ja nix, offen blieben konnte die Weste auch nicht.



Und nun stehe ich hier mit meiner neuen, super kuscheligen Walkweste und hoffe inständig, dass möglichst bald die passenden Temperaturen dazu kommen. Denn sonst bekomme ich sie nicht mehr zu und muss die in den Schrank hängen...und wieder warten :)
Also bitte, verabschiedet Euch vom Sommer und drückt mir die Daumen ;)




Kommentare:

  1. Wow, total schön geworden! Der Kragen und die Knöpfe gefallen mir sehr gut.

    AntwortenLöschen
  2. Deine Weste sieht toll aus! Ich würde mir auch gerne eine nähen... Mal sehen wann ich das schaffe... Stoffe hätte ich auch schon ;-)
    Jetzt liegt aber auch erst mal etwas Walk zum verarbeiten für meinen Mausezahn bereit. Mal sehen wie sich Walk verarbeiten lässt... Das ist Premiere für mich :-)
    Liebe Grüße
    Bibi

    AntwortenLöschen
  3. Sie ist aber dafür echt wunderwunderschön geworden! Und steht dir gut.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen